Übersicht aller Volatilitätsindices
Volatilitätsindices

Übersicht aller Volatilitätsindices

Neben den klassischen Volatilitätsindices wie dem VDAX-new, VIX oder MOVE Index veröffentlicht die Cboe Weitere. Diese weiteren Indices betrachten entweder andere Basiswerte oder besondere Teilaspekte der Volatilität. So gibt es Volatilitätsindices auf Indices, Rohstoffe, Staatsanleihen und auch Einzelaktien. Die meisten Volatilitätsindices geben, genau wie der VIX, die erwartete Volatilität innerhalb der kommenden 30 Tage an….

UVXY – Steckbrief
Volatilitätsindices

UVXY – Steckbrief

UVXY – Steckbrief Mit steigender Popularität des Handels von Volatilität wurden Produkte auf den Markt gebracht mit denen Anleger auf Veränderungen der Volatilität im S&P 500 spekulieren können. Eines dieser Produkte auf die Volatilität ist UVXY. I. Was ist UVXY? Der von ProShares herausgegebene ETF UVXY VIX Short-Term Futures spiegelt die tägliche Wertentwicklung des S&P…

Was ist der Volatilitätsindex VIX? Vorstellung des bekanntesten Maßstab der Volatilität, seine möglichen Anwendungsfelder und Alternativen
Volatilitätsindices

Was ist der Volatilitätsindex VIX? Vorstellung des bekanntesten Maßstab der Volatilität, seine möglichen Anwendungsfelder und Alternativen

Sobald es an den Börsen wieder volatil zugeht und die Preise stark fallen wird in den Medien und im Internet oft vom VIX Index geredet. Die Bedeutung des VIX für die Börse ist unbestritten und zeigt sich u.a. an der Aufnahme des VIX in die Datenbank der Finanzindikatoren der Federal Reserve Bank of St. Louis….

Volatilitätsrechner – Berechnung der Schwankungsbreite eines Index
Volatilitätsindices

Volatilitätsrechner – Berechnung der Schwankungsbreite eines Index

Alle Volatilitätsindices geben die implizite Volatilität des Basiswertes annualisiert an, obwohl sich der Volatilitätsindex aus Optionen mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 30 Tagen berechnet. Mit Hilfe dieses Rechners können Sie die erwartete Schwankungsbreite eines jeden Index für einen beliebigen Zeitraum berechnen. Dazu brauch Sie nur den aktuellen Indexstand des Basiswertes (bspw. S&P500; DAX; Gold), den…

VIX India Index – Volatilität des indischen Aktienmarkts (Nifty 50)
Volatilitätsindices

VIX India Index – Volatilität des indischen Aktienmarkts (Nifty 50)

Was ist der VIX India? Der VIX India wird von der Cboe veröffentlicht und gibt die erwartete Schwankungsbreite des Nifty 50 Index an. Er wird berechnet aus Optionen mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 30 Tagen. Seine Berechnungsmethode ist die des VIX nachempfunden. Der VIX India wird hauptsächlich verwendet, um eine Einschätzung der Marktteilnehmer bzgl. ihrer…

VXN Index – Volatilität des NASDAQ 100
Volatilitätsindices

VXN Index – Volatilität des NASDAQ 100

I. Was ist der VXN? Nach dem Vorbild des VIX, welcher sich auf den S&P500 bezieht, berechnet die Cboe seit Anfang des Jahres 2001 den VXN als Maßstab der impliziten Volatilität auf den NASDAQ 100. Er wird aus den Optionen mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 30 Tagen berechnet. II. Den VXN für den Handel nutzen…

MOVE Index – Volatilität von US-Staatsanleihen
Volatilitätsindices

MOVE Index – Volatilität von US-Staatsanleihen

I. Was ist der MOVE Index Wie jede Assetklasse sind auch Staatsanleihen Schwankungen unterworfen. Der Move Index ist ein Volatilitätsindex, der die implizite Volatilität von US-Staatsanleihen aller Laufzeiten ab 2 Jahre misst. Im Grund kann man sich den MOVE Index als Pondon des VIX vorstellen. Beide messen die implizite Volatilität. Der MOVE Index bezieht sich…

SKEW Index – wichtiger Signalgeber oder unnütze Panikmache
Volatilitätsindices

SKEW Index – wichtiger Signalgeber oder unnütze Panikmache

I. Was ist der SKEW Index? In den letzten Jahren ist immer wieder der SKEW Index in den Nachrichten aufgetaucht, weil dieser in jüngster Vergangenheit außergewöhnlich hoch steht. Ob der SKEW Index ein wichtiger Hinweisgeber auf mögliche Verwerfungen am Aktienmarkt ist oder er nicht unsere Beachtung wert ist darauf geht dieser Artikel näher ein. Der…

OVX Index – Volatilität von Öl
Volatilitätsindices

OVX Index – Volatilität von Öl

Vorstellung des OVX ÖL. Ein Rohstoff ohne den unsere moderne Welt nicht vorstellbar wäre. Ebenso omnipräsent wie in unserem Alltagsleben ist der Öl-Preis an der Börse. Der teils enormen Schwankungen unterliegende Öl-Preis kann mithilfe von Futures aber auch mit Öl-ETPs, wie USO, gehandelt werden. USO ist der beliebteste „Öl-ETF“ (United States Oil Fund) auf den…

GVZ – Volatilität von Gold (Auswertung historischer Daten und wichtige Marken)
Volatilitätsindices

GVZ – Volatilität von Gold (Auswertung historischer Daten und wichtige Marken)

Vorstellung des GVZ Gold. Für die einen Schmuck, für andere eine Absicherungen gegen wirklich schlechte Zeiten und für wieder eine Assetklasse wie jede andere. Wegen der unterschiedlichen Beweggründe zu kaufen bzw. zu verkaufen ist Gold volatil. Der GVZ misst die Volatilität des beliebtesten Gold-ETFs, des GLD. Der von der Cboe veröffentlichte Index errechnet die von…

Volatilitätsindices

VVIX Index – wie man ihn erfolgreich nutzen kann

Der VVIX gibt die Volatilität der Volatilität an. Ihn kann sowohl als Umkehrindikator nutzen als auch um Trendbrüche frühzeitig zu erkennen. Damit ist er für den Handel von Aktien, ETFs und der Volatilität ein nützlicher Tradingindikator. I. Was ist der VVIX Der VVIX Index ist einer von vielen Volatilitätsindices, die von der Cboe (Chicago Board…

Volatilitätsindices

30 Jahre VIX – Nützliche Zahlen rund um den wichtigsten Indikator für den Aktienmarkt

Um fundierte Handelsentscheidungen mit dem VIX treffen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie die Indexstände verteilt sind. So können wir einschätzen, ob der VIX hoch oder niedrig ist und unser Handeln entsprechend anpassen. Darüber hinaus ist der reine Indexstand hilfreich, um auf einen Blick zu erkennen, wie es um den Markt bestellt ist….